Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Musikfreunde,

als das Bayerische Kammerorchester Bad Brückenau mir nach einem Gastdirigat vor nunmehr zwei Jahren angeboten hat, die künstlerische Leitung zu übernehmen, habe ich gerne zugesagt - neben der rein musikalischen Qualität sind die wunderbar kollegiale Atmosphäre und der unbedingte Wille zum gemeinsamen Musizieren bei diesem Ensemble so ausgeprägt wie, ich es woanders selten erlebt habe. Und so freue ich mich, als Nachfolger von Johannes Moesus die mittlerweile vierzigjährige Geschichte des Orchesters weiterführen zu dürfen!

Ich freue mich auch sehr darauf, Sie als Publikum kennenzulernen, mit Ihnen gemeinsam neue Werke zu entdecken, aber auch vermeintlich Wohlbekanntes in einem neuen Licht zu hören.

Die ersten Jahreszeitenkonzerte in Bad Brückenau in meiner Ära werden jeweils unter dem Titel einer bestimmten Form stehen: Begriffe wie "Divertimento", "Concerto grosso", "Variation" oder "Suite" drängen sich in diesem Zusammenhang förmlich auf - oder wie bei meinem Antrittskonzert "Sinfonie". Dieses erste Programm könnte man auch humoristisch mit dem Ausspruch "Geh mol ins Konzert!" umreißen, stehen doch zwei Sinfonien in g-Moll der Wiener Klassiker Haydn und Mozart im Mittelpunkt.

Moll-Tonarten sind in dieser Epoche ausgesprochen selten (Mozart beispielsweise hat nur zwei seiner über vierzig Symphonien in Moll geschrieben) und stehen stets für einen besonders dramatischen Gestus der Musik, mit dem wir Sie hoffentlich begeistern können! Friedemann Breuninger, der schon bei meinem ersten Zusammentreffen mit dem BKO im September 2016 dabei war, wird in einer Doppelfunktion als Solist und Konzertmeister zu erleben sein.

Im Winterkonzert des Jahreszeiten-Zyklus können Sie dann die fantastische und übrigens auch ungemein sympathische Flötistin Magali Mosnier erleben, die Ihnen gemeinsam mit dem Orchester unter Leitung der Konzertmeisterin Hannah Weirich verschiedene "Suiten" präsentieren wird.

Ich bin gespannt auf die Begegnung mit den Musikerinnen und Musikern des Bayerischen Kammerorchesters Bad Brückenau und hoffe auf zahlreiche musikalisch bewegende Momente. Seien Sie dabei!

Ihr
Sebastian Tewinkel
Chefdirigent (ab September 2019)