Gastspiele

06.12.2020Gastspiel – Kunst- und Kulturgemeinde Langenabgesagt

11:00 Uhr

Gastspiel – Kunst- und Kulturgemeinde Langen

Programm:

Tomaso Albinoni (1671-1751)
Konzert für Trompete, Streicher und Basso continuo d-Moll op. 9 Nr. 2
Allegro moderato – Adagio – Allegro

Peter Tschaikowsky (1840-1893)
Elégie
(Entr’acte aus der Bühnenmusik zu Shakespeares Drama „Hamlet“ op. 67a)

Anton Arensky (1861-1906)
Variationen über ein Thema von Tschaikowsky für Streichorchester op. 35a

Alessandro Marcello (1669-1747)
Konzert für Trompete, Streicher und Basso continuo d-Moll
Allegro – Largo – Presto

Peter Tschaikowsky (1840-1893)
Serenade für Streichorchester C-Dur op. 48
Pezzo in forma di Sonatina
Valse
Elegia
Finale

Simon Höfele, Trompete
Sebastian Tewinkel, Leitung

Mitglieder des Bayerischen Kammerorchesters Bad Brückenau
 

Neue Stadthalle
Langen


Veranstalter/Eintrittspreis/Vorverkauf:
 

 

17.12.2020Gastspiel - Alpenländische Weihnachtabgesagt

19:00 Uhr · Wohnstift am Tiergarten / Konzertsaal

Gastspiel - Alpenländische Weihnacht

Alpenländische Weihnacht

Zu keinem anderen religiösen Anlass sind so viele alpenländische Volkslieder entstanden wie zur Weihnachtsgeschichte. Musikalische Zwiegespräche zwischen der Jungfrau Maria und dem Erzengel Gabriel sind genauso vertreten wie Weisen zur Herbergssuche, die Flehen um Unterkunft und barsche Zurückweisung vertonen. In schönster Mundart wird von der Verkündigung an die Hirten und ihrem Aufbruch zum Jesuskind gesungen, anrührende Wiegenlieder für das Kind in der Krippe gehen unter die Haut... Die Spielmusik Karl Edelmann mit der BKO-Geigerin Regina Graf zählt derzeit zu den bekanntesten Volksmusikgruppen im alpenländischen Raum. Sie bringt dieses überlieferte Liedgut wie gewohnt mit musikantischer Hingabe und kammermusikalischer Präzision zu Gehör. Kräftig unterstützt wird sie dabei durch wunderschöne Stimmen des „Sulzberger Dreigesangs“ aus dem Inntal und Andreas Estner, Moderator von BR Heimat. Das Publikum im festlichen Ambiente des Kursaals kann sich auf eine stimmungsvolle Mischung aus alpenländischer Volksmusik, traditionellem bayerischen Volksgesang und feinsinnigen Texten freuen und sich auf frohe und segensreiche Weihnachtstage einstimmen lassen.

 

Spielmusik  Karl Edelmann
Andreas Estner
Sulzberger Dreigesang

 

Veranstaltungsort:
Wohnstift am Tiergarten / Konzertsaal

Wohnstift am Tiergarten / Konzertsaal

Veranstalter:

Wohnstift am Tiergarten e.V.

Preise:

Geschlossene Veranstaltung 

16.01.2021Gastspiel - Kitzingen Alte Synagoge

19:30 Uhr · Kitzingen, Alte Synagoge

Gastspiel - Kitzingen Alte Synagoge

Astor Piazzollas Tango Nuevo erfährt seine kreative Weiterentwicklung durch Komponisten von heute. Im Auftrag der Geigerin Monica Tarcsay und ihres Quinteto del Arco Nuevo wird der Tango neu gedacht, es entstehen aufregende Hörerlebnisse und emotionsgeladene Musik in der Sprache unserer Zeit. Mittendrin statt nur dabei ist der Special Guest des Abends, der argentinische Bandoneonist Gustavo Battistessa. Das Ergebnis? Schlichtweg hinreißend!
 

PROGRAMM:

Astor Piazzolla(1921-1992)
Tango del Ángel (Arrangement: Luciano Jungman)

Tscho Theissing(*1959)
Epitafio-Preludio & Astor-Sator

Luciano Jungman(*1974)
Bandoneon fuga y final

Enrico Lavarini(*1948)
Rettangoloso

Pause

Astor Piazzolla
(1921-1992)
Introducción al Ángel (Arrangement: Luciano Jungman)

Marcus Nigsch(*1971)
Imágenes Vivas
El bailarín tímido (Der schüchterne Tänzer)
El sufrimiento y la risa (Leiden und Lachen)
La bestia culpa (Die Bestie Schuld)
Sentir impreciso (Ungenaues Fühlen)
Ebrio vivo (Trunken lebendig)
El demonio de la belleza (Der Dämon des Schönen)
Una copa de ganas (Ein Becher Lust)
El reino del dormido (Das Reich des Schlafenden)

Quinteto del Arco Nuevo & Christian Gerber
Monica Tarcsay, Violine & Konzept
Gyöngyi Ellensohn, Violine
Karoline Kurzemann-Pilz, Viola
Franz Ortner, Violoncello
Bernd Konzett, Kontrabass & Moderation
Special Guest: Christian Gerber, Bandoneon

Veranstaltungsort:
Kitzingen, Alte Synagoge

Kitzingen, Alte Synagoge

Veranstalter:

Alte Synagoge
Landwehrstraße 1
97318 Kitzingen
09321/ 929945-12
Erreichbar Montag - Donnerstag Nachmittag
Programmplanung: Richard Arndt-Landbeck
Organisation: Monika Günther

Preise:

Ticketverkauf beim Veranstalter

17.01.2021Gastspiel - Schloss Seefeld, Sudhaus

18:00 Uhr · Schloss Seefeld, Sudhaus

Gastspiel - Schloss Seefeld, Sudhaus

Astor Piazzollas Tango Nuevo erfährt seine kreative Weiterentwicklung durch Komponisten von heute. Im Auftrag der Geigerin Monica Tarcsay und ihres Quinteto del Arco Nuevo wird der Tango neu gedacht, es entstehen aufregende Hörerlebnisse und emotionsgeladene Musik in der Sprache unserer Zeit. Mittendrin statt nur dabei ist der Special Guest des Abends, der argentinische Bandoneonist Gustavo Battistessa. Das Ergebnis? Schlichtweg hinreißend!
 

PROGRAMM:

Astor Piazzolla(1921-1992)
Tango del Ángel (Arrangement: Luciano Jungman)

Tscho Theissing(*1959)
Epitafio-Preludio & Astor-Sator

Luciano Jungman(*1974)
Bandoneon fuga y final

Enrico Lavarini(*1948)
Rettangoloso

Pause

Astor Piazzolla
(1921-1992)
Introducción al Ángel (Arrangement: Luciano Jungman)

Marcus Nigsch(*1971)
Imágenes Vivas
El bailarín tímido (Der schüchterne Tänzer)
El sufrimiento y la risa (Leiden und Lachen)
La bestia culpa (Die Bestie Schuld)
Sentir impreciso (Ungenaues Fühlen)
Ebrio vivo (Trunken lebendig)
El demonio de la belleza (Der Dämon des Schönen)
Una copa de ganas (Ein Becher Lust)
El reino del dormido (Das Reich des Schlafenden)

Quinteto del Arco Nuevo & Christian Gerber
Monica Tarcsay, Violine & Konzept
Gyöngyi Ellensohn, Violine
Karoline Kurzemann-Pilz, Viola
Franz Ortner, Violoncello
Bernd Konzett, Kontrabass & Moderation
Special Guest: Christian Gerber, Bandoneon

Veranstaltungsort:
Schloss Seefeld, Sudhaus

Schloss Seefeld, Sudhaus

Veranstalter:

„Kultur im Schloss Seefeld" e.V.
Schlosshof 6
82229 Seefeld
Telefon: 08 15 2 / 30 46 92 2
info@kultur-schloss-seefeld.de

Preise:

Ticketverkauf beim Veranstalter

05.02.2021Gastspiel - Bad Homburger Schlosskonzerte

19:30 Uhr · Bad Homburg, Schlosskirche

Gastspiel - Bad Homburger Schlosskonzerte

Antonio Rosetti (1750-1792)
Sinfonie G-Dur Murray A39
Grave – Allegro
Menuet. Moderato
Allegretto
Presto


Johann Matthias Sperger(1750-1812)
Konzert für Viola und Orchester in D
Tempo moderato
Cantabile
Rondo. Allegro


Pause

Carl Maria von Weber
(1786-1826)
Andante e Rondo ungarese op. 35 (Bearbeitung für Viola und Streichorchester)

Wolfgang Amadeus Mozart(1756-1791)
Sinfonie A-Dur KV 201
Allegro moderato
Andante
Menuetto
Allegro con spirito

 

Bayerisches Kammerorchester Bad Brückenau
Georgy Kovalev,
Viola
Johannes Moesus,Leitung

Veranstaltungsort:
Bad Homburg, Schlosskirche

Bad Homburg, Schlosskirche

Veranstalter:

Bad Homburger Schlosskonzerte
Mainzer Straße 11
61381 Friedrichsdorf
Telefon: +49 (0) 6007 - 93 00 76
Telefax: +49 (0) 6007 - 93 00 78
info@badhomburger-schlosskonzerte.de

Preise:

Ticketverkauf beim Veranstalter

07.02.2021Gastspiel - Mozart-Gesellschaft Wiesbaden

17:00 Uhr · Wiesbaden, Herzog-Friedrich-August-Saal

Gastspiel - Mozart-Gesellschaft Wiesbaden

Antonio Rosetti (1750-1792)
Sinfonie G-Dur Murray A39
Grave – Allegro
Menuet. Moderato
Allegretto
Presto


Johann Matthias Sperger(1750-1812)
Konzert für Viola und Orchester in D
Tempo moderato
Cantabile
Rondo. Allegro


Pause

Carl Maria von Weber
(1786-1826)
Andante e Rondo ungarese op. 35 (Bearbeitung für Viola und Streichorchester)

Wolfgang Amadeus Mozart(1756-1791)
Sinfonie A-Dur KV 201
Allegro moderato
Andante
Menuetto
Allegro con spirito

 

Bayerisches Kammerorchester Bad Brückenau
Georgy Kovalev,
Viola
Johannes Moesus,Leitung

Veranstaltungsort:
Wiesbaden, Herzog-Friedrich-August-Saal

Wiesbaden, Herzog-Friedrich-August-Saal

Veranstalter:

Mozart-Gesellschaft Wiesbaden e. V.
Geschäftsstelle:
Spiegelgasse 9
65183 Wiesbaden
Telefon: +49 (0) 611 - 30 50 22
Telefax: +49 (0) 6007 - 93 00 78
info@mozartwiesbaden.com

Preise:

Ticketverkauf beim Veranstalter

25.03.2021Gastspiel - Theater Ansbach, Kultur am Schloss eG

18:00 Uhr · Ansbach, Onoldiasaal

Gastspiel - Theater Ansbach, Kultur am Schloss eG

Tomaso Albinoni (1671-1751)
Konzert für Trompete, Streicher und Basso continuo B-Dur op. 7 Nr. 3
Allegro
Andante'
Allegro


Johann Pachelbel(1653-1706)
Canon in D

Johann Georg Neruda(1711-1776)
Konzert für Trompete, Streicher und Basso continuo Es-Dur
Allegro
Largo
Vivace


Benjamin Britten(1913-1976)
Variationen über ein Thema von Frank Bridge op. 10
Introduction and Theme (Lento maestoso)
Adagio
March
Romance (Allegretto grazioso)
Aria Italiana (Allegro brillante)
Bourrée classique (Allegro e pesante)
Wiener Walzer (Lento – Vivace)
Moto perpetuo (Allegro molto)
Funeral March (Andante ritmico)
Chant (Lento)
Fugue and Finale (Allegro molto vivace – Lento e solenne)

Bayerisches Kammerorchester Bad Brückenau
Simon Höfele,
Trompete
Joseph Bastian,Leitung

Veranstaltungsort:
Ansbach, Onoldiasaal

Ansbach, Onoldiasaal

Veranstalter:

Theater Ansbach – Kultur am Schloss eG
Promenade 29
91522 Ansbach
Telefon +49 (0) 981-970 40 14
info@kultur-am-schloss.de

Preise:

Ticketverkauf beim Veranstalter

25.03.2021Gastspiel - Theater Ansbach, Kultur am Schloss eG

20:00 Uhr · Ansbach, Onoldiasaal

Gastspiel - Theater Ansbach, Kultur am Schloss eG

Tomaso Albinoni (1671-1751)
Konzert für Trompete, Streicher und Basso continuo B-Dur op. 7 Nr. 3
Allegro
Andante'
Allegro


Johann Pachelbel(1653-1706)
Canon in D

Johann Georg Neruda(1711-1776)
Konzert für Trompete, Streicher und Basso continuo Es-Dur
Allegro
Largo
Vivace


Benjamin Britten(1913-1976)
Variationen über ein Thema von Frank Bridge op. 10
Introduction and Theme (Lento maestoso)
Adagio
March
Romance (Allegretto grazioso)
Aria Italiana (Allegro brillante)
Bourrée classique (Allegro e pesante)
Wiener Walzer (Lento – Vivace)
Moto perpetuo (Allegro molto)
Funeral March (Andante ritmico)
Chant (Lento)
Fugue and Finale (Allegro molto vivace – Lento e solenne)

Bayerisches Kammerorchester Bad Brückenau
Simon Höfele,
Trompete
Joseph Bastian,Leitung

Veranstaltungsort:
Ansbach, Onoldiasaal

Ansbach, Onoldiasaal

Veranstalter:

Theater Ansbach – Kultur am Schloss eG
Promenade 29
91522 Ansbach
Telefon +49 (0) 981-970 40 14
info@kultur-am-schloss.de

Preise:

Ticketverkauf beim Veranstalter

26.03.2021Gastspiel - Tauberbischofsheimer Schlosskonzerte

18:00 Uhr · Tauberbischofsheim, Stadthalle

Gastspiel - Tauberbischofsheimer Schlosskonzerte

Tomaso Albinoni (1671-1751)
Konzert für Trompete, Streicher und Basso continuo B-Dur op. 7 Nr. 3
Allegro
Andante'
Allegro


Johann Pachelbel(1653-1706)
Canon in D

Johann Georg Neruda(1711-1776)
Konzert für Trompete, Streicher und Basso continuo Es-Dur
Allegro
Largo
Vivace


Benjamin Britten(1913-1976)
Variationen über ein Thema von Frank Bridge op. 10
Introduction and Theme (Lento maestoso)
Adagio
March
Romance (Allegretto grazioso)
Aria Italiana (Allegro brillante)
Bourrée classique (Allegro e pesante)
Wiener Walzer (Lento – Vivace)
Moto perpetuo (Allegro molto)
Funeral March (Andante ritmico)
Chant (Lento)
Fugue and Finale (Allegro molto vivace – Lento e solenne)

Bayerisches Kammerorchester Bad Brückenau
Simon Höfele,
Trompete
Joseph Bastian,Leitung

Veranstaltungsort:
Tauberbischofsheim, Stadthalle

Tauberbischofsheim, Stadthalle

Veranstalter:

Tourist-Information im Rathaus
Marktplatz 8
97941 Tauberbischofsheim
Telefon +49 (0) 9341 (803)-33
diana.schilling@tauberbischofsheim.de 

Preise:

Ticketverkauf beim Veranstalter

26.03.2021Gastspiel - Tauberbischofsheimer Schlosskonzerte

20:00 Uhr · Tauberbischofsheim, Stadthalle

Gastspiel - Tauberbischofsheimer Schlosskonzerte

Tomaso Albinoni (1671-1751)
Konzert für Trompete, Streicher und Basso continuo B-Dur op. 7 Nr. 3
Allegro
Andante'
Allegro


Johann Pachelbel(1653-1706)
Canon in D

Johann Georg Neruda(1711-1776)
Konzert für Trompete, Streicher und Basso continuo Es-Dur
Allegro
Largo
Vivace


Benjamin Britten(1913-1976)
Variationen über ein Thema von Frank Bridge op. 10
Introduction and Theme (Lento maestoso)
Adagio
March
Romance (Allegretto grazioso)
Aria Italiana (Allegro brillante)
Bourrée classique (Allegro e pesante)
Wiener Walzer (Lento – Vivace)
Moto perpetuo (Allegro molto)
Funeral March (Andante ritmico)
Chant (Lento)
Fugue and Finale (Allegro molto vivace – Lento e solenne)

Bayerisches Kammerorchester Bad Brückenau
Simon Höfele,
Trompete
Joseph Bastian,Leitung

Veranstaltungsort:
Tauberbischofsheim, Stadthalle

Tauberbischofsheim, Stadthalle

Veranstalter:

Tourist-Information im Rathaus
Marktplatz 8
97941 Tauberbischofsheim
Telefon +49 (0) 9341 (803)-33
diana.schilling@tauberbischofsheim.de 

Preise:

Ticketverkauf beim Veranstalter

02.05.2021Gastspiel - Mozart Gesellschaft Wiesbaden

16:00 Uhr · Wiesbaden, Herzog-Friedrich-August-Saal

KÜNSTLER
Dieses Konzert findet im Rahmen des Festivals "Festival des Deutschen Musikwettbewerbs 2021" statt.
Die Mozart Gesellschaft Wiesbaden präsentiert Ihnen ausgewählte Konzerte mit Orchestern und Solisten, die beim Deutschen Musikwettbewerb 2021ausgezeichnet werden.
Das Programm wird noch bekanntgegeben.

Bayerisches Kammerorchester Bad Brückenau
Sebastian Tewinkel,
Leitung
Solisten: Preisträger*innen des Deutschen Musikwettbewerbs 2021

Veranstaltungsort:
Wiesbaden, Herzog-Friedrich-August-Saal

Wiesbaden, Herzog-Friedrich-August-Saal

Veranstalter:

Mozart-Gesellschaft Wiesbaden e. V.
Geschäftsstelle:
Spiegelgasse 9
65183 Wiesbaden
Telefon: +49 (0) 611 - 30 50 22
Telefax: +49 (0) 6007 - 93 00 78
info@mozartwiesbaden.com

Preise:

Ticketverkauf beim Veranstalter

02.05.2021Gastspiel - Mozart Gesellschaft Wiesbaden

19:00 Uhr · Wiesbaden, Herzog-Friedrich-August-Saal

KÜNSTLER
Dieses Konzert findet im Rahmen des Festivals "Festival des Deutschen Musikwettbewerbs 2021" statt.
Die Mozart Gesellschaft Wiesbaden präsentiert Ihnen ausgewählte Konzerte mit Orchestern und Solisten, die beim Deutschen Musikwettbewerb 2021ausgezeichnet werden.
Das Programm wird noch bekanntgegeben.

Bayerisches Kammerorchester Bad Brückenau
Sebastian Tewinkel,
Leitung
Solisten: Preisträger*innen des Deutschen Musikwettbewerbs 2021

Veranstaltungsort:
Wiesbaden, Herzog-Friedrich-August-Saal

Wiesbaden, Herzog-Friedrich-August-Saal

Veranstalter:

Mozart-Gesellschaft Wiesbaden e. V.
Geschäftsstelle:
Spiegelgasse 9
65183 Wiesbaden
Telefon: +49 (0) 611 - 30 50 22
Telefax: +49 (0) 6007 - 93 00 78
info@mozartwiesbaden.com

Preise:

Ticketverkauf beim Veranstalter

07.05.2021Gastspiel - Bad Homburger Meisterkonzerte

19:30 Uhr · Bad Homburg, Schlosskirche

KÜNSTLER
Dieses Konzert findet im Rahmen des Festivals "Festival des Deutschen Musikwettbewerbs 2021" statt.
Die Bad Homburger  Schlosskonzerte präsentieren Ihnen ausgewählte Konzerte mit Orchestern und Solisten, die beim Deutschen Musikwettbewerb 2021ausgezeichnet werden.
Das Programm wird noch bekanntgegeben.

Bayerisches Kammerorchester Bad Brückenau
Sebastian Tewinkel,
Leitung
Solisten: Preisträger*innen des Deutschen Musikwettbewerbs 2021

Veranstaltungsort:
Bad Homburg, Schlosskirche

Bad Homburg, Schlosskirche

Veranstalter:

Bad Homburger Schlosskonzerte
Mainzer Straße 11
61381 Friedrichsdorf
Telefon: +49 (0) 6007 - 93 00 76
Telefax: +49 (0) 6007 - 93 00 78
info@badhomburger-schlosskonzerte.de

Preise:

Ticketverkauf beim Veranstalter

08.05.2021Gastspiel - Bad Homburger Meisterkonzerte

19:30 Uhr · Bad Homburg, Schlosskirche

KÜNSTLER
Dieses Konzert findet im Rahmen des Festivals "Festival des Deutschen Musikwettbewerbs 2021" statt.
Die Bad Homburger  Schlosskonzerte präsentieren Ihnen ausgewählte Konzerte mit Orchestern und Solisten, die beim Deutschen Musikwettbewerb 2021ausgezeichnet werden.
Das Programm wird noch bekanntgegeben.

Bayerisches Kammerorchester Bad Brückenau
Sebastian Tewinkel,
Leitung
Solisten: Preisträger*innen des Deutschen Musikwettbewerbs 2021

Veranstaltungsort:
Bad Homburg, Schlosskirche

Bad Homburg, Schlosskirche

Veranstalter:

Bad Homburger Schlosskonzerte
Mainzer Straße 11
61381 Friedrichsdorf
Telefon: +49 (0) 6007 - 93 00 76
Telefax: +49 (0) 6007 - 93 00 78
info@badhomburger-schlosskonzerte.de

Preise:

Ticketverkauf beim Veranstalter

15.05.2021Gastspiel - Kloster Wechterswinkel

19:30 Uhr

Johann Sebastian Bach(1685-1750)
Goldberg-Variationen BWV 988 (Auswahl)
(Bearbeitung für Streichtrio von Dmitri Sitkovetsky)

Lesung aus Beethoven-Briefen

Ludwig van Beethoven
(1770-1827)
Duett „mit zwei obligaten Augengläsern“ für Viola und Violoncello Es-Dur WoO 32

Pause

Lesung aus Beethoven-Briefen

Wolfgang Amadeus Mozart
(1756-1791)
Duo für Violine und Viola G-Dur KV 423
Allegro (1. Satz)

Lesung aus Beethoven-Briefen

Ludwig van Beethoven
(1770-1827)
Streichtrio c-Moll op. 9 Nr. 3
Allegro con spirito
Adagio con espressione
Scherzo. Allegro molto e vivace
Finale. Presto

Trio Resonare
Julia Glocke,
Violine
Thomas Gehring, Viola
Matthias Purrer, Violoncello

Barbara Stoll, Sprecherin

Veranstaltungsort:

Kloster Wechterswinkel Kunst & Kultur
Um den Bau 6
97654 Wechterswinkel
Tel. 09773 897262

Veranstalter:

Veranstalter / Eintrittspreis / Vorverkauf:
Tourismus GmbH Bayerische Rhön
Spörleinstr. 11
97616 Bad Neustadt
Tel. 09771 94-670

Preise:

Ticketverkauf beim Veranstalter

05.06.2021Gastspiel - Mozartfest Würzburg, Residenz-Gala

19:30 Uhr · Würzburg, Residenz, Kaisersaal

Gastspiel - Mozartfest Würzburg, Residenz-Gala

Joseph Martin Kraus(1756-1792)
Ouvertüre zur Oper „Proserpina“

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
Konzert Nr. 4 für Horn und Orchester Es-Dur KV 495
Allegro moderato
Romance. Andante cantabile
Rondo. Allegro vivace


Antonio Rosetti (1756-1791)
Romance B-Dur (aus: Konzert für Horn und Orchester Es-Dur Murray C43, irrtümlich Mozart zugeschrieben)

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
Divertimento D-Dur KV 131
Allegro'
Adagio
Menuetto I
Allegretto
Menuetto II
Adagio – Allegro molto – Allegro assai

Bayerisches Kammerorchester Bad Brückenau
Tillmann Höfs, Horn
Johannes Moesus, Leitung

Veranstaltungsort:
Würzburg, Residenz, Kaisersaal

Würzburg, Residenz (Kaisersaal)

Veranstalter:

Mozartfest Würzburg
Rückermainstr. 2
97070 Würzburg

 +49 (0) 931 / 37 23 36
 +49 (0) 931 / 37 39 39
 info@mozartfest.de

Preise:

Ticketverkauf beim Veranstalter

12.06.2021Gastspiel - 21. Rosetti-Festtage im Ries

19:30 Uhr · Bopfingen, Stadtkirche

Programm:
(inkl. Mitschnitt durch den Deutschlandfunk Kultur)

Antonio Rosetti (1750-1792)
Sinfonie G-Dur Murray A39
Grave – Allegro
Menuet. Moderato
Allegretto
Presto

Johann Matthias Sperger (1750-1812)
Konzert für Viola und Orchester in D
Tempo moderato
Cantabile
Rondo. Allegro

Carl Maria von Weber(1786-1826)
Andante e Rondo ungarese op. 35
(Bearbeitung für Viola und Streichorchester von Michael Rot)

Ludwig van Beethoven (1770-1827)
Sinfonie Nr. 1 C-Dur op. 21
(Bearbeitung von Karl Friedrich Ebers)
Adagio molto – Allegro con brio
Andante cantabile con moto
Menuetto (Allegro molto e vivace)
Adagio – Allegro molto e vivace

Mitglieder des Bayerischen Kammerorchesters Bad Brückenau
Georgy Kovalev,Viola
Johannes Moesus, Leitung

 

Veranstaltungsort:
Bopfingen, Stadtkirche

Bopfingen, Stadtkirche

Veranstalter:

Internationale Rosetti Gesellschaft
Geschäftsstelle / Office and Information

c/o Günther Grünsteudel
Nebelhornstraße 1
D-86391 Stadtbergen
Telefon: +49-(0)-821-432267
E-Mail: gg@rosetti.de

Preise:

Ticketverkauf beim Veranstalter

18.07.2021Gastspiel - Seligenstädter Klosterkonzerte

20:15 Uhr

Gastspiel - Seligenstädter Klosterkonzerte

Felix Mendelssohn(1809-1847)
Sinfonie für Streichorchester Nr. 10 h-Moll (MWV N10)
Adagio – Allegro

Ermanno Wolf-Ferrari(1876-1948)
Idillio-Concertino für Oboe, Streicher und zwei Hörner A-Dur op. 15
Preambolo
Scherzo. Presto
Adagio
Rondo. Allegro non troppo


Simon Le Duc(1742-1777)
Sinfonie Nr. 3 Es-Dur
Maestoso – Allegro vivace
Adagio sostenuto
Rondo maestoso


Pause

Wolfgang Amadeus Mozart
(1756-1791)
Exsultate, jubilate KV 165
(Bearbeitung für Oboe d’amore und Orchester von Matthias Spindler)

Robert Fuchs
Serenade für Streichorchester und zwei Hörner Nr. 4 g-Moll op. 51
Andante sostenuto
Allegretto grazioso
Menuett. Moderato amabile
Adagio
Finale. Allegro con fuoco

Bayerisches Kammerorchester Bad Brückenau
Albrecht Mayer, Oboe (Oboe d’amore) und Leitung

Preise:

Ticketverkauf beim Veranstalter

07.10.2021Gastspiel - Selb Rosenthal-Theater

19:30 Uhr · Selb, Rosenthal-Theater

Gastspiel - Selb Rosenthal-Theater

Wolfgang Amadeus Mozart(1756-1791)
Sinfonie A-Dur KV 134
Allegro
Andante
Menuetto
Allegro


Johann Nepomuk Hummel (1778-1837)
Konzert für Mandoline und Orchester G-Dur S 28
Allegro moderato
Andante con variazioni
Rondo. Allegro


Pause

Sulchan Zinzadse
(1925-1991)
Sechs Miniaturen (für Mandoline und Streicher arrangiert von Avi Avital)
Hirtentanz
Suliko
Indi Mindi
Lied
Satschidao
Tanzlied

Béla Bartók (1881-1945)
Rumänische Volkstänze (für Mandoline und Streicher arrangiert von Avi Avital)
Jocul cu bâta
Brâul
Pe loc
Buciumeana
Poarga românesca
Mâruntel


Sándor Veress (1907-1992)
Quattro danze transsilvane
Lassú
Ugrós
Lejtös
Dobbantós

Bayerisches Kammerorchester Bad Brückenau
Alon Sariel, Mandoline
Sebastian Tewinkel, Leitung

Veranstaltungsort:
Selb, Rosenthal-Theater

Rosenthal-Theater

Preise:

Ticketverkauf beim Veranstalter

09.10.2021Gastspiel - Oettinger Residenzkonzerte

20:00 Uhr · Oettingen, Residenzschloss

Wolfgang Amadeus Mozart(1756-1791)
Sinfonie A-Dur KV 134
Allegro
Andante
Menuetto
Allegro


Johann Nepomuk Hummel (1778-1837)
Konzert für Mandoline und Orchester G-Dur S 28
Allegro moderato
Andante con variazioni
Rondo. Allegro


Pause

Sulchan Zinzadse
(1925-1991)
Sechs Miniaturen (für Mandoline und Streicher arrangiert von Avi Avital)
Hirtentanz
Suliko
Indi Mindi
Lied
Satschidao
Tanzlied

Béla Bartók (1881-1945)
Rumänische Volkstänze (für Mandoline und Streicher arrangiert von Avi Avital)
Jocul cu bâta
Brâul
Pe loc
Buciumeana
Poarga românesca
Mâruntel


Sándor Veress (1907-1992)
Quattro danze transsilvane
Lassú
Ugrós
Lejtös
Dobbantós

Bayerisches Kammerorchester Bad Brückenau
Alon Sariel, Mandoline
Sebastian Tewinkel, Leitung

Veranstaltungsort:
Oettingen, Residenzschloss

Oettinger Residenzkonzerte

Preise:

Ticketverkauf beim Veranstalter

10.10.2021Gastspiel - Kunst- und Kulturgemeinde Langen

19:30 Uhr · Langen, Neue Stadthalle

Wolfgang Amadeus Mozart(1756-1791)
Sinfonie A-Dur KV 134
Allegro
Andante
Menuetto
Allegro


Johann Nepomuk Hummel (1778-1837)
Konzert für Mandoline und Orchester G-Dur S 28
Allegro moderato
Andante con variazioni
Rondo. Allegro


Pause

Sulchan Zinzadse
(1925-1991)
Sechs Miniaturen (für Mandoline und Streicher arrangiert von Avi Avital)
Hirtentanz
Suliko
Indi Mindi
Lied
Satschidao
Tanzlied

Béla Bartók (1881-1945)
Rumänische Volkstänze (für Mandoline und Streicher arrangiert von Avi Avital)
Jocul cu bâta
Brâul
Pe loc
Buciumeana
Poarga românesca
Mâruntel


Sándor Veress (1907-1992)
Quattro danze transsilvane
Lassú
Ugrós
Lejtös
Dobbantós

Bayerisches Kammerorchester Bad Brückenau
Alon Sariel, Mandoline
Sebastian Tewinkel, Leitung

Veranstaltungsort:
Langen, Neue Stadthalle

Langen, Neue Stadthalle

Preise:

Ticketverkauf beim Veranstalter

16.10.2021Gastspiel - Kloster Wechterswinkel

19:30 Uhr

Arcangelo Corelli(1653-1713)
Sonate D-Dur op. 5 Nr. 1 für Violine und Basso continuo

Marin Marais (1656-1728)
La Sonnerie de Sainte-Geneviève du Monte de Paris

François Francœur(1698-1787)
Sonate Nr. 12 E-Dur für Violine, Violoncello und Basso continuo

Johann Jacob Walther (1650-1717)
Scherzo d’augelli con il Cuccu (aus: Hortulus chelicus, 1688)

Giovanni Benedetto Platti(1697-1763)
Triosonate e-Moll für Violine, Violoncello und Basso continuo

Pause

Giovanni Benedetto Platti(1697-1763)
Triosonate G-Dur für Violine, Violoncello und Basso continuo

François Couperin(1629-1691)
Les Baricades Mistérieuses (aus: Pièces de clavecin Livre 3,1689)

Francesco Geminiani(1687-1762)
Sonate C-Dur op. 5 Nr. 3 für Violoncello und Basso continuo (1746)

Nicola Matteis (1650-1714)
Aria Amorosa & Ground in E (aus: Ayres for the Violin)

Heinrich Ignaz Franz Biber(1644–1704)
Sonata Representativa (1669)

ensemble sonorizzonte
Marie Magdalena Fuxová OSB, Violine
Jessica Kuhn, Violoncello
Helene Lerch, Cembalo

 

Veranstaltungsort:

Kloster Wechterswinkel Kunst & Kultur
Um den Bau 6
97654 Wechterswinkel
Tel. 09773 897262

Veranstalter:

Veranstalter / Eintrittspreis / Vorverkauf:
Tourismus GmbH Bayerische Rhön
Spörleinstr. 11
97616 Bad Neustadt
Tel. 09771 94-670

Preise:

Ticketverkauf beim Veranstalter

21.11.2021Gastspiel - Weingarten

19:30 Uhr

Gastspiel - Weingarten

Frédéric Chopin(1810-1849)
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 e-Moll op. 11 
(Fassung für Klavier und Streichorchester)
Allegro maestoso
Romance. Larghetto
Rondo. Vivace


Pause

Arnold Schönberg
(1874-1951)
Verklärte Nacht op. 4
(Ursprünglich Sextett für zwei Violinen, zwei Violen und zwei Violoncelli nach einem Gedicht von Richard Demel in einem Satz; Fassung des Komponisten für Streichorchester)
Grave
Molto rallentando
A tempo
Adagio
Adagio, molto tranquillo

Bayerisches Kammerorchester Bad Brückenau
Claire Huangci, Klavier
Sebastian Tewinkel, Leitung

Veranstaltungsort:

Weingarten, Kultur- und Kongresszentrum

Preise:

Ticketverkauf beim Veranstalter

18.12.2021Gastspiel - Kloster Wechterswinkel

19:30 Uhr

Georg Friedrich Händel(1685-1759)
Konzert für Harfe (Orgel) in B-Dur op. 4 Nr. 6
Andante allegro
Larghetto
Allegro moderato

Wolfgang Amadeus Mozart(1756-1791)
Flötenquartett G-Dur KV 285a
Andante
Tempo di Menuetto

E. T. A. Hoffmann (1776-1822)
Quintett in c-Moll
Allegro moderato
Adagio
Allegro

Pause

Wolfgang Amadeus Mozart
(1756-1791)
Adagio und Rondo KV 617

Jean Françaix(1912-1997)
Quintette
Andante tranquillo
Scherzo
Andante
Rondo

Arcangelo Corelli (1653-1713)
Concerto grosso op.6 Nr.8 (fatto per la notte di Natale)
Vivace – Grave
Allegro
Adagio – Allegro – Adagio
Vivace
Allegro
Pastorale. Largo

Veranstaltungsort:

Kloster Wechterswinkel Kunst & Kultur
Um den Bau 6
97654 Wechterswinkel
Tel. 09773 897262

Veranstalter:

Veranstalter / Eintrittspreis / Vorverkauf:
Tourismus GmbH Bayerische Rhön
Spörleinstr. 11
97616 Bad Neustadt
Tel. 09771 94-670

Preise:

Ticketverkauf beim Veranstalter

Konzertarchiv

04.12.2020Gastspiel – Stadthalle Germeringabgesagt

19:30 Uhr

Gastspiel –  Stadthalle Germering

Programm:

Tomaso Albinoni (1671-1751)
Konzert für Trompete, Streicher und Basso continuo d-Moll op. 9 Nr. 2
Allegro moderato – Adagio – Allegro

Peter Tschaikowsky (1840-1893)
Elégie
(Entr’acte aus der Bühnenmusik zu Shakespeares Drama „Hamlet“ op. 67a)

Anton Arensky (1861-1906)
Variationen über ein Thema von Tschaikowsky für Streichorchester op. 35a

Alessandro Marcello (1669-1747)
Konzert für Trompete, Streicher und Basso continuo d-Moll
Allegro – Largo – Presto

Peter Tschaikowsky (1840-1893)
Serenade für Streichorchester C-Dur op. 48
Pezzo in forma di Sonatina
Valse
Elegia
Finale

Simon Höfele, Trompete
Sebastian Tewinkel, Leitung

Mitglieder des Bayerischen Kammerorchesters Bad Brückenau
 

Stadthalle (Orlando-Saal)
Germering


Veranstalter/Eintrittspreis/Vorverkauf:
 

 

03.12.2020Gastspiel – Konzertring Aalenabgesagt

20:00 Uhr

Gastspiel – Konzertring Aalen

Programm:

Tomaso Albinoni (1671-1751)
Konzert für Trompete, Streicher und Basso continuo d-Moll op. 9 Nr. 2
Allegro moderato – Adagio – Allegro

Peter Tschaikowsky (1840-1893)
Elégie
(Entr’acte aus der Bühnenmusik zu Shakespeares Drama „Hamlet“ op. 67a)

Anton Arensky (1861-1906)
Variationen über ein Thema von Tschaikowsky für Streichorchester op. 35a

Alessandro Marcello (1669-1747)
Konzert für Trompete, Streicher und Basso continuo d-Moll
Allegro – Largo – Presto

Peter Tschaikowsky (1840-1893)
Serenade für Streichorchester C-Dur op. 48
Pezzo in forma di Sonatina
Valse
Elegia
Finale

Simon Höfele, Trompete
Sebastian Tewinkel, Leitung

Mitglieder des Bayerischen Kammerorchesters Bad Brückenau
 

Stadthalle
Aalen


Veranstalter/Eintrittspreis/Vorverkauf:
 

 

23.11.2020Gastspiel – Kulturbüro der Stadt Burghausenabgesagt

20:00 Uhr

Gastspiel – Kulturbüro der Stadt Burghausen

SERENADE

Der Begriff „Serenade“ (italienisch: sera = Abend, sereno = heiter) lässt sich bereits ab dem 17. Jahrhundert nachweisen. Er stand ursprünglich für ein abendliches, im Freien aufgeführtes musikalisches Ständchen, meist sanften oder schwärmerischen Charakters. In der Wiener Klassik verstand man darunter ein Instrumentalstück mit einer größeren Anzahl von Sätzen: Gewöhnlich enthielt die Serenade mindestens zwei Menuette und als Kern einen langsamen Satz. Anfang und Schluss hatten die Form des Marsches. Die frühen Serenaden wurden überwiegend für Blasinstrumente komponiert, was für eine Freiluftmusik akustisch passender war. Mit dem Einzug der Serenade in den Konzertsaal gewannen die Streichinstrumente die Oberhand.

Mit der verspielten Serenata notturna KV 239 von Wolfgang Amadeus Mozart, der romantischen Serenade für Streichorchester op. 11 des schwedischen Komponisten Dag Wirén sowie Benjamin Brittens Serenade für Tenor, Horn und Streicher op. 31 präsentiert das BKO in seinem Winterkonzert drei völlig unterschiedliche Typen von Serenaden. Das Hauptwerk des Programms ist zweifellos die 1943 komponierte Serenade von Britten: Ein Prolog und ein Epilog des Horns bilden den Rahmen für eine vertonte Miniaturanthologie englischer Lyrik, die ausnahmslos Abend- und Nachtstimmungen einfängt. Solistische Aufgaben in diesem Meisterwerk übernehmen der amerikanische Tenor Thomas Cooley und der kroatische Hornist Radovan Vlatković, der weltweit zu den profiliertesten Vertretern seines Fachs zählt.

Programm:

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
Serenata notturna D-Dur KV 239
Marcia. Maestoso
Menuetto
Rondeau. Allegretto

Jean Sibelius (1865-1957)
Impromptu für Streichorchester  

Dag Wirén (1905-1986)
Serenade für Streicher op. 11
Allegro molto
Andante espressivo
Allegro vivace
Tempo di marcia, molto ritmico


Carl Busch (1862-1943)
Elegie für Streichorchester op. 30

Benjamin Britten (1934-1998)
Serenade für Tenor, Horn und Streicher op. 31
Prologue. Andante – Pastoral (Cotton). Lento –
Nocturne (Tennyson). Maestoso –
Elegy (Blake). Andante appassionato –
Dirge (Anonymous, 15th Century). Alla Marcia grave –
Hymn (Jonson). Presto e leggiero –
Sonnet (Keats). Adagio – Epilogue. Andante

Thomas Cooley, Tenor
Radovan Vlatkovic,Horn
Sebastian Tewinkel, Leitung

Mitglieder des Bayerischen Kammerorchesters Bad Brückenau
 

Stadtsaal
Burghausen


Veranstalter/Eintrittspreis/Vorverkauf:
 

 

15.08.2020Gastspiel – Brandenburgische Sommerkonzerteabgesagt

17:00 Uhr

Gastspiel – Brandenburgische Sommerkonzerte

Programm:

Folgt

Interpreten
folgen

Mitglieder des Bayerischen Kammerorchesters Bad Brückenau
 

Veranstaltungsort
folgt


Veranstalter/Eintrittspreis/Vorverkauf:
folgt
 

 

14.08.2020Gastspiel – Lausitzer Musiksommerabgesagt

20:00 Uhr

Gastspiel – Lausitzer Musiksommer

Programm

folgt

Interpreten
folgen

Mitglieder des Bayerischen Kammerorchesters Bad Brückenau
 

Veranstaltungsort
folgt


Veranstalter/Eintrittspreis/Vorverkauf:
folgt
 

 

17.07.2020Gastspiel – Klosterkonzerte Seligenstadtabgesagt

20:30 Uhr

Gastspiel – Klosterkonzerte Seligenstadt

Programm:

Peter Warlock (1894-1930)
Basse Danse. Allegro moderato
Pavane. Allegretto ma un poco lento
Tordion. Con moto
Bransles. Presto
Pieds en l'air. Andantino tranquillo
Mattachins. Allegro con brio


Franz Schubert (1797-1828)
Sonate für Violoncello und Klavier
a-Moll D 821 „Arpeggione-Sonate“
(Bearbeitung für Violoncello und Streichorchester von Dobrinka Tabakova)
Allegro moderato
Adagio – Allegretto

Ludwig van Beethoven (1770-1827)
Sonate für Violine und Klavier
Nr. 9 A-Dur op. 47 „Kreutzer-Sonate“
(Bearbeitung für Violine und Streichorchester von  Richard Tognetti)
Adagio sostenuto – Presto
Andante von Variazioni
Finale. Presto

Maximilian Hornung, Violoncello

Sarah Christian, Violine und Leitung

Mitglieder des Bayerischen Kammerorchesters Bad Brückenau
 

Kreuzgang der ehem. Benediktinerabtei
(open-air, bei schlechtem Wetter in der Einhard-Basilika)
Seligenstadt


Veranstalter/Eintrittspreis/Vorverkauf:
 

 

26.06.2020Gastspiel – Stiftung Frauenkirche Dresdenabgesagt

20:00 Uhr

Gastspiel – Stiftung Frauenkirche Dresden

Programm:

Juan Crisóstomo de Arriaga (1806-1826)
Sinfonie D-Dur
Adagio – Allegro vivace
Andante
Minuetto. Allegro
Allegro con moto

Johann Nepomuk Hummel (1778-1837)
Konzert für Trompete und Orchester Es-Dur
Allegro con spirito
Andante
Rondo. Allegro

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
Ouvertüre zu „Le nozze di Figaro“ KV 492

Joseph Haydn (1732-1809)
Konzert für Trompete und Orchester
Es-Dur Hob. VIIe:1
Allegro
Andante
Allegro

Sergej Prokofjew (1605-1669)
Sinfonie D-Dur Nr. 1 op. 25
„Symphonie classique“
Allegro
Larghetto
Gavotta. Non troppo allegro
Finale. Molto vivace

Simon Höfele, Trompete
Johannes Moesus, Leitung

Mitglieder des Bayerischen Kammerorchesters Bad Brückenau
 

Frauenkirche Dresden
Dresden


Veranstalter/Eintrittspreis/Vorverkauf:

 

 

20.06.2020Gastspiel – Rosetti-Festtage im Riesabgesagt

19:30 Uhr

Gastspiel – Rosetti-Festtage im Ries

Programm:
(inkl. Mitschnitt durch den Deutschlandfunk Kultur)

Antonio Rosetti (1750-1792)
Sinfonie G-Dur Murray A39
Grave – Allegro
Menuet. Moderato
Allegretto
Presto

Johann Matthias Sperger (1750-1812)
Konzert für Viola und Orchester in D
Tempo moderato
Cantabile
Rondo. Allegro

Carl Maria von Weber (1786-1826)
Andante e Rondo ungarese op. 35
(Bearbeitung für Viola und Streichorchester von Michael Rot)

Ludwig van Beethoven (1770-1827)
Sinfonie Nr. 1 C-Dur op. 21
(Bearbeitung von Karl Friedrich Ebers)
Adagio molto – Allegro con brio
Andante cantabile con moto
Menuetto (Allegro molto e vivace)
Adagio – Allegro molto e vivace

Georgy Kovalev, Viola
Johannes Moesus, Leitung

Mitglieder des Bayerischen Kammerorchesters Bad Brückenau
 

Stadtkirche
Bopfingen


Veranstalter/Eintrittspreis/Vorverkauf:
 

 

14.06.2020Gastspiel – Kulturkreis der Wirtschaft Nettetalabgesagt

17:00 Uhr

Gastspiel – Kulturkreis der Wirtschaft Nettetal

Programm:

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
Divertimento F-Dur KV 138
Allegro
Andante
Presto

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
Konzert für Violine und Orchester Nr. 5
A-Dur KV 219
Allegro aperto
Adagio
Rondeau. Tempo di Menuetto

Joaquín Turina (1882-1949)
La oración del torero op. 34

Pablo de Sarasate (1844-1908)
Zigeunerweisen op. 20     

Joseph Haydn (1732-1809)
Sinfonie d-Moll Hob. I: 34 
Adagio
Allegro
Menuetto
Presto assai

Tianwa Yang, Violine
Sebastian Tewinkel, Leitung

Mitglieder des Bayerischen Kammerorchesters Bad Brückenau
 

Schloss Krickenbeck (open-air)
Nettetal


Veranstalter/Eintrittspreis/Vorverkauf:
 

 

13.06.2020Gastspiel - Der Himmel voller Geigenabgesagt

19:30 Uhr · Eichenzell, Schloss Fasanerie (Großer Saal)

Gastspiel - Der Himmel voller Geigen

Der Himmel voller Geigen

Kompositionen für zwei Violinen erlebten während der letzten 300 Jahre eine sehr wechselvolle Geschichte. Trotz der Existenz zahlreicher hochwertiger Werke für den Konzertsaal haftet ihnen – vor allem seit der Entstehung der Lehrwerke Leopold Mozarts und Louis Spohrs – eine musikpädagogische Aura an. Sie sorgt dafür, dass das Violinduo im Gegensatz zum Streichquartett nicht als eine edle und anspruchsvolle Art der Ausübung von Kammermusik wahrgenommen wird. Mit diesem Vorurteil räumt das Duo Amandus auf. Der weit verbreiteten Violinduo-Ignoranz setzen der Konzertmeister der Bayerischen Staatsoper David Schultheiß und der BKO-Geiger Kunio Gerloff ihren künstlerisch höchst engagierten Umgang mit der vernachlässigten Gattung sowie eine beeindruckende Breite des Repertoires vom Barock über die Klassik und Romantik bis zur Klassischen Moderne entgegen.

Programm:

Charles-Auguste de Bériot (1802-1870)
Duo concertante g-Moll op. 57 Nr. 1
Moderato
Adagio moderato
Rondo. Allegro con spirito

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
Duo für Violine und Viola G-Dur KV 423
Allegro
Adagio
Rondeau. Allegro

Jean-Marie Leclair (1697-1764)
Sonate für zwei Violinen A-Dur op. 3 Nr. 2
Allegro
Sarabande. Largo
Allegro

Sergej Prokofjew (1891-1953)
Sonate für zwei Violinen C-Dur op. 56
Andante cantabile
Allegro
Commodo (quasi Allegretto)
Allegro con brio – Più presto

Duo Amandus

David Schultheiß, Violine und Viola
Kunio Gerloff, Violine

Veranstaltungsort:
Eichenzell, Schloss Fasanerie (Großer Saal)